Speyer

Wohnen und Leben

 

Das Katholische Altenzentrum ist eine moderne, barrierefreie Seniorenwohneinrichtung, in der Nähe des Stadtzentrums gelegen. Der angrenzende Goethepark lädt zu Spaziergängen ein. In unserer Einrichtung bieten wir 100 Plätze, davon 83 Einzel- und neun Doppelzimmer mit jeweils einem eigenen, rollstuhlgerechten Bad und WC. Die Zimmer sind möbliert und verfügen über einen Kabelanschluss für Radio und Fernsehen sowie Telefon- und Schwesternrufanlage.  

Unser Haus besteht aus drei Wohngruppen. In diesen Gruppen verbringen die  Bewohner ihren Tag in Hausgemeinschaften. Die Tagesstruktur  ist an die gewohnte Lebenswelt unserer Bewohner angelehnt.

Die Bewohner können sich - soweit es ihre Fähigkeiten zulassen - aktiv am Geschehen beteiligen, indem sie kleine, hauswirtschaftliche Tätigkeiten erledigen, Frühstück und das Abendessen gemeinsam vorbereiten, Geschirr spülen. Der Tagesablauf wird je nach Tagesform und Bedürfnis der Bewohner angepasst. Die Hausgemeinschaft mit ihren Aktivitäten sollen helfen,  vorhandene Ressourcen zu erhalten und verschüttete Fähigkeiten wiederzuerlangen.

Die Teilnahme an den Hausgemeinschaften ist ein Angebot an die Bewohner. Sie können für sich selbst entscheiden, wie sie ihren Tag gestalten möchten. Es gibt auch regelmäßige Gruppenangebote wie zum Beispiel Gesprächskreise, Singstunden, Sitzgymnastik und Film- und Bastelnachmittage oder Spaziergänge im Park.

Bei einem Besuch in unserer Einrichtung machen wir gerne mit Ihnen einen Rundgang durchs Haus und zeigen Ihnen unsere Hausgemeinschaften.

Infos zu Kosten für vollstationäre Pflege