URL: www.kath-altenzentrum-cbs-speyer.de/aktuelles/presse/naechtlicher-rundgang-fuer-einen-guten-zweck-8b76ccc5-5fcd-4c80-a775-02cf6c42af9d
Stand: 10.02.2016

Pressemitteilung

Nächtlicher Rundgang für einen guten Zweck

Nachtwächterin Walburga vom KaffenbergPeter Hemmler / Caritasverband Speyer

Landau bei Nacht erleben und dazu noch eintauchen in die Geschichte der Stadt - das ermöglicht Dagmar Schröer-Hemmler. Sie schlüpft immer mal wieder in die Rolle der Nachtwächterin Walburga vom Kaffenberg und lädt Interessierte zu Führungen ein.

Dabei führt die kundige Dame die Besucher auf einem nächtlichen Gang durch die dunklen Gassen der Landauer Altstadt. Dabei können die Teilnehmer erleben, wie die Nachtwächterin die Stadttore und öffentlichen Gebäude kontrolliert. Walburga vom Kaffenberg führt ihre Gruppen auch zu historischen Schauplätzen. Sie zeigt den Besuchern,  wo die Guillotine in Zeiten der Französischen Revolution stand und wo man zum Beispiel einen verurteilten Raubmörder vor seiner Hinrichtung an den "Schandpfahl" band.

Der Rundgang am Freitag, 14.Dezember 2018, war etwas Besonderes, denn er war einem guten Zweck gewidmet. Die Einnahmen in Höhe von rund 240 Euro aus der rund eindreiviertel Stunden dauernden Führung spendete Dagmar Schröer-Hemmler der Sozialen Betreuung des Katholischen Altenzentrums Landau. In der Einrichtung wird mit dieser Spende die Aufführung eines traditionsreichen Marionettentheaters für die Bewohner ermöglicht.

Text und Foto: Katholisches Altenzentrum Landau

Copyright: © caritas  2019