URL: www.kath-altenzentrum-cbs-speyer.de/aktuelles/presse/im-nikolauskostuem-auf-heissen-oefen-unterwegs-fuer-einen-guten-zweck-08701da7-934c-41d8-9b82-a125f3
Stand: 10.02.2016

Pressemitteilung

Im Nikolauskostüm auf heißen Öfen unterwegs für einen guten Zweck

Nikoläuse auf Harleys

Nikoläuse auf dem Motorrad konnten gestern am 6. Dezember die Bewohner und Mitarbeiter im Katholischen Altenzentrum Landau erleben. Eine Gruppe von Harley-Fahrern aus Landau und Umgebung hatte sich im vergangenen Jahr eine Tour am Nikolaus-Tag zu sozialen Einrichtungen ausgedacht und damit viel Freude bereitet - unter anderem auch im Katholischen Altenzentrum Landau, das sie auch dieses Jahr wieder auf ihre Route gesetzt hatten.

Die Bewohner und Mitarbeiter erwarteten die Nikoläuse auf ihren Zweirädern im Foyer des Altenzentrums und sangen gemeinsam Weihnachtslieder, um die Wartezeit abzukürzen. Als die Gruppe - 24 Harleys und 30 Nikoläuse - vor die Einrichtung rollte, boten sie einen tollen Anblick - alle waren in rotweiße Nikolauskostüme gekleidet - und die Geräuschkulisse der Motoren war ebenfalls imposant.

Bewohner erwarten Nikoläuse

Nach einer sehr herzlichen Begrüßung ist die gesamte Truppe ins Foyer eingezogen, wo sie mit dem Lied: " Lasst uns froh und munter sein" von den Bewohnern begrüßt wurden. Leiterin Sabine Thorneman vom Sozialen Dienst bedankte sich im Namen des Hauses für den Besuch: "Wir haben uns sehr gefreut, auch in diesem Jahr mit in die Tour aufgenommen worden zu sein."

Die Gruppe "Harley-Davidson-Santas", wie sie sich selbst nennen, engagiert sich mit ihrer "Harley-Nikolaustour" für das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen. Sabine Thorneman überreichte dem Organisator der Tour, Patrick Kuntz,  einen Umschlag mit den Spenden der Mitarbeiter vom Katholischen Altenzentrum Landau.

Die Nikoläuse hatten für jeden Bewohner noch eine Kleinigkeit dabei und wurden mit den strahlenden Augen der Bewohner belohnt. Nachdem die Nikoläuse sich verabschiedet hatten und Richtung Speyer zur Spendenübergabe weitergefahren sind, waren die Bewohner im Gemeinschaftsraum zum Nikolauskaffee eingeladen.

Auch hier kam nochmal der Nikolaus, Herr Vogt, der bereits seit Jahrzehnten die Bewohner im Katholischen Altenzentrum Landau besucht. Herr Vogt ging nach einer Ansprache zu jedem einzelnen Bewohner und überreichte einen Schokoladen Nikolaus. Anschließend besuchte er mit seinem Knecht Rupprecht noch die Bewohner auf den Wohngruppen, die ihre Zimmer nicht verlassen konnten. Rundherum war es für alle ein gelungener Nikolausnachmittag. Eine Bewohnerin meinte am Abend: " Vielen herzlichen Dank für diesen wunderschönen Nachmittag".

Wer mehr über die "Harley-Nikolaus-Tour" 2016 erfahren will: SWR-Landesschau vom 06.12.16
  

Copyright: © caritas  2019